Stephan Szász - Schauspieler für Film, Fernsehen und Theater.


Außerdem Lehrtätigkeiten als Dozent und Coach/ Workshopleiter.

Stephan Szász erleben


Es ist soweit: „Was wir verbergen“ feiert seine TV Premiere am 2.12.22 um 20.15 Uhr auf ARTE. Im ZDF läuft der Film dann zu einem späteren Zeitpunkt. die Kritik war bisher total begeistert. Schaut rein, es lohnt sich absolut!

Gerade wurde ein  Interview mit mir zum Thema „Respekt“ veröffentlicht, wer es lesen mag hier der Link: https://www.mounthagen.de/mount-hagen-und/menschen/kaeffchen-mit-stephan-szasz-das-leben-ist-zu-kurz/

Die Dreharbeiten mit dem so grandiosen Regisseur Alexander Schaad (Studenten Oscar) für eine neue Folge von Nord Nord Mord „Sievers und der Traum vom Fliegen“ sind beendet. Es war eine fantastische Arbeit.

Die Network Movie Produktion „Was wir verbergen“ mit mir in einer der beiden Hauptrollen als Kommissar Georg König zusammen mit der wunderbaren Franziska Hartmann als Katharina Tempel in der Regie von Francis Meletzky und der Kamera von Morten Soborg hatte eine rauschende Premiere beim Filmfest Hamburg. Eine extrem spannende Reihe, bald kommt diese wunderbare Produktion im Fernsehen (Termin folgt) und der zweite Fall wartet schon vor der Tür…..

Noch in der Mediathek zu sehen: Die Network Movie Produktion „Die Luft zum Atmen“ in der Regie von Jophi Ries zusammen mit so wunderbaren Kollegen wie Michael Wittenborn, Eva Meckbach, Janna Striebeck, Thomas Niehaus, Catrin Striebeck, Peter Lohmeyer, Miriam /Michael/ Kai Maertens ,um nur Einige zu nennen. Sehr berührender Film, lief bereits auf ARTE und ist in der Mediathek abrufbar. Unbedingt anschauen!!

 

im Januar arbeitete ich mit dem ersten Semester der Abteilung Puppenspiel an der Ernst Busch Schule Berlin. Wir erarbeiteten uns Szenen aus dem Theaterstück „Pioniere in Ingolstadt“ von Marie Luise Fleißer. Eine spannende gemeinsame Reise.

Im November 2021 hatte ich bei den Nordischen Filmtagen  Lübeck sowohl die Eröffnungsgala (Mit Ehrenpreis für Trine Dyrholm) moderiert, als auch, wie bereits im Jaht davor, die Abschlussgala.

Am 28.11. 21 hatte „Albträumer“ um 22.50 Uhr im SWR erfolgreiche TV Premiere!  Und: „Albträumer“ gewann schon einige Preis: Beim sehr renommierten int. Kinder- und Jugendfilmfestival Schlingel in Erfurt gewann der Film zuletzt den großen Preis der Goethepreisjury und reist jetzt durch die ganze Welt. Davor gab es gleich zwei Preise beim „Exground“ Filmfestival in Wiesbaden. Jurypreis und Publikumspreis November 2020! Endlich, dieser Film hat es absolut verdient!!!In der ARD Mediathek ist er noch zu sehen: https://www.ardmediathek.de/video/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE1NTgyMjE/

Aktives


Im TV / Im Kino: (Auswahl))

  • 2.12.22  20.15 Uhr ARTE „Was wir verbergen“ TV Premiere
  • 4.12.22  20.15 Uhr ARTE „Was wir verbergen“ (Whg.)
  • 5.12.22. 22.15 Uhr RBB  „Tatort-Borowski und der vierte Mann“ (Whg.)
  • 14.12.22. 20.15 Uhr TV Romance. „Immer der Nase nach“ (Whg.)
  • 03.01.23  5:55 Uhr TV Romance „Katie Fforde – Ein Haus am Meer (Whg.)

Foto- und Videothek


Zu den Demoszenen, Filmtrailern und Hörproben geht es hier

Zur Foto- und Videothek

Unterrichten


Hier geht es zur Lehrwelt

News


Nominierung:

Nominiert als bester Schauspieler Saison 2017/18 an den  Berliner Bühnen („Goldener Vorhang“ ) für die Darstellung des Jakob in „Und Gott sprach: Wir müssen reden

Termine