Philosophie


Warum Schauspieltraining?

In den letzten 20 Jahren habe ich mich ganz unterschiedlichen Schauspiel- und Präsenzmethoden beschäftigt.Die Strassberg Methode hat mir gezeigt, wie ich einen direkten Zugang zu meinen Emotionen bekommen kann.
Bei Stanislawski habe ich gelernt, mich immer realistisch in Situationen auf der Bühne zu bewegen und immer sehr konkret mit Requisiten, Kostümen, Bühnenbild umzugehen.(Kein „Irgendwie“ zulassen)
Bei Cechobv habe ich gelernt, wie ich durch eine extreme Körperlichkeit den Kern einer Figur verstehen kann.
Bei Andersson habe ich gelernt, wie ich mir Rollen durch Atmosphären zugänglich machen kann oder diese erweitere.
Strassberg, Meisner, Hagen, Adler, Stanislawski, Cechov, Chubbard, Alexander, Andersson  etc.haben mich unterschiedlich geprägt und mich immer wieder gezwungen, mich zu hinterfragen
Jede Methode hat mir eine neue Perspektive geschenkt. Ich habe gemerkt, dass ich für mich selber  das raussuchen muss,
was funktioniert, was mir und anderen hilft.

Meine Philosophie – Das Hier und das Jetzt

Selbstbewusstes, zugewandtes Auftreten ist nicht gottgegeben, sondern kann trainiert werden. Um Ideen und Inhalte vorzustellen, zu diskutieren und zu verkaufen, sich mit Kollegen und Vorgesetzten auseinanderzusetzen bedarf es nicht nur inhaltlicher Themensicherheit, sondern auch körperlicher Präsenz und Techniken, Aufmerksamkeit bewusst zu steuern. Mein Ziel ist es, dass Menschen, mit denen ich arbeite, lernen, sich kreativ, angstfrei und mit Freude zu bewegen – auf der Bühne, im Meeting,
in Konferenzen und, ja, letztlich überall. Echte (erfolgreiche) Kommunikation kann es nur geben, wenn ich mein Gegenüber bewusst wahrnheme und ich weiß, wie ich wahrgenommen werde. Methodisch bedeutet dies, sich auf jeden Teilnehmer individuell einzulassen, mit all seinen Stärken und Schwächen ehrlich umzugehen.
Wichtig für mich außerdem, dass jeder Teilnehmer mit einem Koffer von Tricks und Kniffen nach Hause geht, die in den unterschiedlichsten beruflichen (und privaten) Kontexten
ganz praktisch helfen.

Vor Menschen stehen. Schauspieltraining für Alle.

Mein Training und damit meine Übungen richten sich an alle Menschen, die vor Publikum auftreten, unterrichten, moderieren oder in Gruppen arbeiten.
Oft können kleine Veränderungen in Gestik, Mimik und Körperhaltung große Veränderungen hervorrufen. Es geht nicht darum, eine Persönlichkeit komplett zu verändern, sondern zu einemauthentischen und selbstbewussten Auftreten zu gelangen.